Available courses

Interkulturelle Pädagogik

Theorien menschlicher Entwicklung un des Lernens

Vorlesung für die Module M2B und M6

Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

wissenschaftliches Arbeiten

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Inhalte M2a Pia

2. Ausbildungsjahr

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

M2a: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens in ihrer Bedeutung für Bildungs- und Erziehungsprozesse

Dozent: Michael Möller                                      Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens


Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens


Dozent: Michael Möller     

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller                       

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller        

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller

Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller

Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller          

Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens

Dozent: Michael Möller                  

 Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller           
Erziehungs- und Bildungspartnerschaften gestalten und Übergänge unterstützen

Auffrischung zum wissenschaftlichen Arbeiten vor der Facharbeit.

Liebe Studierende der PiA 15,

für das Modul 1 entsteht hier ein Moodle-Kurs - sowohl für die geplanten Inhalte im 2. Halbjahr 2020/2021, als auch rückwirkend für die Inhalte, die im 1. Halbjahr 2020/2021 bereits behandelt wurden.

In diesem Kurs werden die Themen des Moduls 7b - Kinder unter 3 / Salutogenese aufgenommen.

Sie finden die Übersicht, Texte, Links zu Material bzw. Filmen sowie Aufgaben zur jeweiligen Sitzung.

Viel Freude!

Anhand der Themenbereiche erarbeiten Sie sich Schwerpunktthemen, die auch für Ihre Praktikumseinsätze im Pflegepraktikum bedeutsam sind.

Kurs zur Moodle Fortbildung am 27.01.2021.

Dozierender: Benjamin Krasemann

Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens in ihrer Bedeutung für Bildungs- und Erziehungsprozesse

Beobachtung, Analyse und Dokumentation von Kompetenzen und Ressourcen sowie Entwicklung von pädagogischen Handlungsperspektiven

Dauer: 1.-3- Semester

Dozentin: Monika Missios

Beobachtung und Dokumentation

In diesem Kurs geht um die Nutzung von Moodle.

Dozent: Benjamin Krasemann

M2b
Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Benjamin Krasemann


Modul 2a
Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens in ihrer Bedeutung für Bildungs- und Erziehungsprozesse

Dozierender: Benjamin Krasemann

Modul 9: Religion und Religionspädagogik

Religionen fragen, was hinter der sichtbaren Welt verborgen liegt. Sie berichten von der Suche nach Deutungswissen und -erfahrungen über den Ursprung und das Ziel unseres Lebens. In ihrer Biographie stoßen Menschen immer wieder auf religiöse Spuren oder erfragen sie. Die religionspädagogische Aufgabe besteht darin, die Exploration des Heiligen konstruktiv zu begleiten und zu einem mündigen Umgang mit Religion zu verhelfen (Art. 4 GG).


Modul 9: Religion und Religionspädagogik

Religionen fragen, was hinter der sichtbaren Welt verborgen liegt. Sie berichten von der Suche nach Deutungswissen und -erfahrungen über den Ursprung und das Ziel unseres Lebens. In ihrer Biographie stoßen Menschen immer wieder auf religiöse Spuren oder erfragen sie. Die religionspädagogische Aufgabe besteht darin, die Exploration des Heiligen konstruktiv zu begleiten und zu einem mündigen Umgang mit Religion zu verhelfen (Art. 4 GG).


Modul 9: Religion und Religionspädagogik

Religionen fragen, was hinter der sichtbaren Welt verborgen liegt. Sie berichten von der Suche nach Deutungswissen und -erfahrungen über den Ursprung und das Ziel unseres Lebens. In ihrer Biographie stoßen Menschen immer wieder auf religiöse Spuren oder erfragen sie. Die religionspädagogische Aufgabe besteht darin, die Exploration des Heiligen konstruktiv zu begleiten und zu einem mündigen Umgang mit Religion zu verhelfen (Art. 4 GG).

Materialien zum M8b [in Arbeit]

Modul 1: Professionalität und Berufsidentität

Praxisbuch in Projektarbeit

Englisch.

Datei für die Workload befindet sich auf der Schul-Cloud, KlassensprecherIn leitet die Datei weiter.

Modul 5: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften gestalten und Übergänge unterstützen

Was bedeutet wahrzunehmen?

Wie nimmt ein Mensch wahr?

Welche Bedeutung kommt dem wahrnehmenden Beobachten zu?

Welchen Einfluss hat Wahrnehmen, Beobachten und Dokumentieren innerhalb der pädagogischen Abeit, auf Kind, Erzieher, Einrichtung?

Welches pädagogisches Bldungsverständnis steht dahinter?

Anthropologie Petra Sippel

Deutsch-Oberstufe

Textmaterial für den Selbstlernbereich

Sozialisation, Familie, Geschichte und Familienformen

Modul 4a, BNE, LG 5-7

Schulung Moodle am 4.11.2020

Modul 9: Religion und Religionspädagogik

Religionen fragen, was hinter der sichtbaren Welt verborgen liegt. Sie berichten von der Suche nach Deutungswissen und -erfahrungen über den Ursprung und das Ziel unseres Lebens. In ihrer Biographie stoßen Menschen immer wieder auf religiöse Spuren oder erfragen sie. Die religionspädagogische Aufgabe besteht darin, die Exploration des Heiligen konstruktiv zu begleiten und zu einem mündigen Umgang mit Religion zu verhelfen (Art. 4 GG).

AF 2: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens 

Durch Bewegung lernen, erfahren, wahrnehmen- sich selbst und die Welt.

Dozentin: Sarah Hofsommer

Modul 8c "Kommunikation und Interaktion: Englisch"

Dozentin: Sarah Hofsommer                Fach: Englisch

Dozentin: Sarah Hofsommer

Modul 8c "Kommunikation und Interaktion: Englisch"

AF 2 M2a: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Im Lehrvortrag werden vielschichtige Prozesse der Bildung, Erziehung, Betreuung und des Lernens im Kontext von kulturellen und gesellschaftlichen Bedingungsfaktoren thematisiert. Dabei steht die Entfaltung des individuellen, aber auch sozialen Subjektes im Fokus und wie sich historisch, kulturell, politisch und gesellschaftlich das Handlungsfeld der Kinder- und Jugendarbeit und ihrer Institutionen gewandelt und modifiziert hat. Handlungskonzepte werden dabei ebenso zentral gesetzt, wie das gruppenpädagogische und gruppendynamische Arbeiten und die hier eingewobenen präventiven, partizipativen und inklusiven Aspekte pädagogischer Arbeit beleuchtet.