Kursliste

Dozent: Michael Möller                                      Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens


Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens


Dozent: Michael Möller     

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller                       

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller        

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Dozent: Michael Möller

Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller

Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller          

Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens

Dozent: Michael Möller                  

 Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns in Teams

Dozent: Michael Möller           
Erziehungs- und Bildungspartnerschaften gestalten und Übergänge unterstützen

Religionen fragen danach, was hinter der sichtbaren Welt verborgen liegt. Sie berichten von der Suche nach Deutungswissen und -erfahrungen über den Ursprung und das Ziel unseres Lebens. Man könnte sie als eine Expedition beschreiben zu dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält“ (Goethe: Faust, Kp. 4). Religionen bieten damit einen Zugang zur Welt neben anderen (Sprache, Mathematik, Naturwissenschaft usw.), der seine eigene Berechtigung hat. Um diesen Zugang zu beschreiben und von der sinnlich-vorfindlichen, messbaren Welt zu unterscheiden, gibt es unterschiedliche Begriffe: das Heilige und das Profane, das Jenseits und das Diesseits, Himmel und Erde, Transzendenz und Immanenz

Wenn Kinder und Jugendliche ‚ihre‘ Welt erkunden, kommt es früher oder später auch zur Begegnung mit dem Heiligen und dessen Erforschung (Exploration). Die religionspädagogische Aufgabe besteht darin, die Exploration des Heiligen konstruktiv zu begleiten und zu einem mündigen Umgang mit der Religion zu verhelfen (Religionsmündigkeit).

Religionspädagogisches Arbeiten in diesem Sinne bildet Menschen dazu, ihr Recht auf die „Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses" (Art. 4 GG) wahrnehmen zu können. 

AF 2: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens 

Durch Bewegung lernen, erfahren, wahrnehmen- sich selbst und die Welt.

Dozentin: Sarah Hofsommer

Modul 8c "Kommunikation und Interaktion: Englisch"

Dozentin: Sarah Hofsommer                Fach: Englisch

Dozentin: Sarah Hofsommer

Modul 8c "Kommunikation und Interaktion: Englisch"

AF 2 M2a: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens

Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen

Im Lehrvortrag werden vielschichtige Prozesse der Bildung, Erziehung, Betreuung und des Lernens im Kontext von kulturellen und gesellschaftlichen Bedingungsfaktoren thematisiert. Dabei steht die Entfaltung des individuellen, aber auch sozialen Subjektes im Fokus und wie sich historisch, kulturell, politisch und gesellschaftlich das Handlungsfeld der Kinder- und Jugendarbeit und ihrer Institutionen gewandelt und modifiziert hat. Handlungskonzepte werden dabei ebenso zentral gesetzt, wie das gruppenpädagogische und gruppendynamische Arbeiten und die hier eingewobenen präventiven, partizipativen und inklusiven Aspekte pädagogischer Arbeit beleuchtet.